Das Geheimnis der Home Designer-Karriere

Das Geheimnis der Home Designer-Karriere

Wenn Sie davon träumen, Häuser und kleine Gebäude zu entwerfen, aber eingetragener Architekt ist nicht Ihre Wahl, können Sie Die Karrieremöglichkeiten von Heimdesignern erkunden. Es ist eigentlich eine erreichbare Sache für viele Menschen, ein zertifizierter Baudesigner oder Hausgestalter zu werden. Als Hausgestalter sind Sie sehr nützlich, um denjenigen zu helfen, die mit dem Umbau und dem Baugeschäft nicht vertraut sind.

Das Geheimnis der Home Designer-Karriere

Was ist ein Home Designer in einer Nussschale?

Was ist dann eigentlich ein Haus- oder Baudesigner? Nun, professioneller Hausdesigner ist auch als Baudesigner oder Wohndesigner bekannt. Sie, die auf diesem Gebiet professionell sind, spezialisieren sich auf die Schaffung von Lichtrahmenbau wie Einfamilienhaus oder Mehrfamilienhaus. Darüber hinaus ist es ihnen auch möglich, Lichtrahmen für landwirtschaftliche Gebäude, Geschäftsgebäude oder sogar dekorative Fronthöhen für größere Gebäude zu entwerfen.

Wie ist der Zertifizierungsprozess?

Anders als beim Architekten muss ein Hausdesigner die Architektenregistrierungsprüfung nicht übertreffen, um eine professionelle Lizenz zu erhalten. Um ein professioneller Hausdesigner zu werden, hier sind einige der Dinge, die Sie tun müssen.

Zuerst einen Antrag stellen und die Anmeldegebühr entrichten
Zweitens, haben drei Verifizierungsschreiben von Fachleuten im Bau- und Designbereich.
Drittens, haben sechs Jahre Erfahrung, betreute Ausbildung am Arbeitsplatz und auch eine Kombination von Ausbildung.
Vor dem Zertifizierungsprozess ist es wichtig, dass jemand, der eine Homedesigner-Karriere verfolgen möchte, eine Ausbildung macht. Sie können An einer Berufsschule oder einer akkreditierten Architekturschule Unterricht nehmen. Sie können versuchen, für Schulungen und Kurse zu suchen, die Ihnen einen breiten Hintergrund in architekturdesign, Konstruktion und Problemlösung geben können.

Dann ist die Schulung am Arbeitsplatz eine weitere wichtige Sache, damit Sie die Zertifizierung als Heimdesigner erhalten. Sie können das Karriereressourcen-Center nutzen, das an Ihrer Schule zur Verfügung steht, um diese Schulung zu erhalten. In diesem Fall müssen Sie mit dem Erstellen eines Portfolios beginnen, indem Sie für Ihre Entwurfsprojekte arbeiten. Sobald Sie ein paar Jahre Trainingserfahrung durch Ausbildung und Kursarbeit am Arbeitsplatz haben, können Sie an der Zertifizierungsprüfung teilnehmen.

Was auf die Prüfung vorbereitet werden soll

Was sollten wir dann für die Prüfung vorbereiten? Es kann einige Bereiche geben, die in die Prüfung einbezogen werden. Hier ist die Liste.

Betriebswirtschaft und Praxis
Es wird um Vertragslaufzeit, Ethik des Online-Publishing, Wissen über Mechanik Pfandrechte und auch Due Diligence und viele andere Dinge.

Designprozess
Es wird um Konstruktion und Konzeptentwicklung geht, die sich auf Ihr Verständnis von Proportion, Symmetrie, Wohnarchitektur und anderen konzentrieren.

Gebäudegestaltung
Es wird vor allem um die Gestaltung eines Gebäudes wie Code für Gebäude und Feuer, Art des Fundaments, Wandsystem und Dach, die Verwendung und Natur von Materialien wie Beton, Holz und andere.

Letzte Gedanken

Das sind einige Punkte, die Sie wissen müssen, wenn Sie eine HomeDesigner-Karriere verfolgen werden. Es wird viel Energie und Zeit brauchen, um zu erreichen, was Sie wollen. Also, geben Sie nie auf und viel Glück!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *